NAHWÄRME

Wörter wie Klimawandel, Umweltverschmutzung und die Macht der Großkonzerne sind zurzeit in aller Munde.

Aus diesem und vieler anderen Gründen entstand das Projekt „ Nahwärme Laßnitzhöhe“. Die Vision war es eine alternative Energieversorgung aus nachwachsenden Rohstoffen zu errichten.

Nach Planungsphasen, der Unterstützung der Gemeinde Laßnitzhöhe und der positiven Einstellung der Gemeindebürger wurde 2006 der Spatenstich gesetzt. Und somit wurde die Idee einer Nahwärmeversorgungsanlage für Laßnitzhöhe in die Tat umgesetzt.

Seit 2006 wird nun umweltfreundliche und Co2 neutrale Energie an die umliegenden Haushalte geliefert.
Das bedeutet ebenfalls, dass unsere Wälder langfristig bewirtschaftet und gepflegt werden, regionale Arbeitsplätze und eine Zusammenarbeiten mit den umliegenden Bauern geschaffen wurde.

Zum Abschluss bedanken wir uns an alle die umgedacht haben und die Alternative zu Öl oder Gas nutzen.
Und wir hoffen, dass die Nahwärme Laßnitzhöhe weiterhin erfolgreich die Haushalte mit sauberer Energie beliefert und somit eine nachhaltige Basis für die Region schafft.